•  
  •  
  •  
  •  
  •  
Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 2
1 von 2

Bademode für Herren - mit schöner Badehose den Urlaub genießen

Ob Relaxing im Luxus-Urlaub, Schwimmen im hoteleigenem Pool, Beachvolleyball oder Surfen am Strand - Männer wollen im Sommer in ihrer Badehose stets eine gute Figur machen. Doch die Auswahl an Farben, Mustern und Designs ist vielfältig.

Die Bademode für Männer hat sich in den letzten Jahren stetig weiterentwickelt und es kommen jede Saison neue Schnitte, knalligere Farben ausgefallenere Prints in Mode. Badehosen sorgen für gute Laune, doch bei der Auswahl des richtigen Modells entscheidet nicht nur die Optik, auch das Material, Komfort und der richtige Sitz sind entscheidend.

Während Sportler auf hautenge Speedos setzen und Surferboys die Shorts bevorzugen, ist es für viele Männer, die nur einmal jährlich in den Strandurlaub fliegen, meist gar nicht so einfach, das passende Modell zu finden. Die bunte Welt der Badehosen - das trägt man(n) am Strand Doch keine Sorge - für jede Gelegenheit und jeden Typ findet sich das passende Modell und worauf Sie bei der Auswahl der richtigen Badehose achten müssen, erfahren Sie hier. Das richtige Modell für jeden Typ Auch die schönste Badehose kann Ihre Wirkung erst entfalten, wenn sie richtig sitzt und Ihrer Figur schmeichelt. Das Wichtigste: Sie müssen sich wohlfühlen und die Badehose muss bei jeder Bewegung sitzen. Bund und Saum dürfen an Hüfte, Oberschenkeln und Gesäß nicht einschneiden.

1. Welche Modelle gibt es?

  • Speedo: Ein enganliegender Badeslip ohne Bein, der sich optimal der Körperform anpasst und sich besonders für Wassersportler und durchtrainierte Männer eignet. Verrutscht nicht und macht eine sportliche Figur.
  • Badeshorts: Eine weit geschnittene Badehose mit Hosenbeinen, die bis zur Mitte des Oberschenkels reichen und mit Hilfe von Bindebändern am Bund verschlossen wird. Eignet sich für kräftige Männer, ist besonders bequem und lässt sich auch als kurze Hose tragen.
  • Boxer-Badehose: Eine Kombination aus Badeslip und Badeshorts. Eng geschnitten wie Badehosen, haben aber die Form und Länge der Badeshorts. Steht fast jedem Mann.
  • Boardshorts: Eine weit geschnittene Badeshorts mit extra langen Hosenbeinen, die bis zu den Knien reicht und mit Kordelzug verschnürt wird. Der besonders lässige Favorit unter den Surfern und Männern mit ein paar Extrapfunden.
  • Panty: Eine eng anliegende Retro-Badehose mit kurzen Hosenbeinen. Mit Vintage-Charme und Tunnelzug ist sie besonders für sportliche und kleine Männer geeignet.

Als Faustregel gilt: je kleiner Sie sind, desto mehr Bein sollte zu sehen sein, denn kürzere Badehosen dienen als optische Streckung. Körpernahe Badehosen mit kurzem Bein betonen die Figur und sollten daher eher von dünnen und muskulösen Männern getragen werden. Weit geschnittene Shorts kaschieren dagegen hervorragend kleine Problemzonen.

2. Welche Farben & Muster sind angesagt?

Ob exotische Hawai-Muster, Streifen, Camouflage, maritime Allover-Prints oder leuchtende Neon-Farben - hier entscheidet allein Ihr Geschmack. Total im Trend liegen Sie jedoch mit floralen Blumen-Mustern und Knallfarben, wie Pink oder Neongelb. Klassische Blau-Schattierungen von Navy bis Marine sind zeitlos modern und funktionieren bei jedem Typ und jedem Anlass. Was Sie sich merken sollten: dunkle Farben kaschieren, während helle und bunte Töne die Aufmerksamkeit ganz auf Ihren Körper richten. Braun gebrannte und athletische Männer können also gern etwas mutiger sein, was die Farbwahl betrifft.

3. Welche Badebekleidung für welchen Anlass?

  • Entspannt am Strand: Farben und Mustern sind hier keine Grenzen gesetzt. Bunte und bequeme Badehosen mit starken Prints sind ein überzeugendes Fashion-Statement.
  • Beach-Bar: Auch hier sind Neon-Farben und knallige Muster erlaubt. Allerdings sollte Ihre Badehose über Eingrifftaschen für das nötige Kleingeld verfügen. Mit kurzärmligen Button-Down-Hemd, Sonnenbrille und Sneakers entsteht ein lässiger Sommer-Style.
  • Wassersport: Für sportliche Höchstleistungen wählen Sie am besten enge Modelle. Die körpernahe Passform gewährt Bewegungsfreiheit und hat einen geringen Wasserwiderstand.

4. Welcher Stoff eignet sich am besten?

  • Polyamid/ Nylon: Badehosen aus Polyamid zeichnen sich die besonders lange Haltbarkeit aus und bleiben auch über längere Zeiträume elastisch und formbeständig. Trocknet schnell, lässt sich leicht reinigen und ist damit ideal für den Strandurlaub.
  • Polyester: Ein griffiger Stoff, der sich fein anfühlt und kaum zerknittert. Optimal für den Spaziergang an der Strandpromenade sowie den Drink auf der Poolterasse.
  • Polyacryl: Badehosen aus Polyacryl trocknen sehr schnell, schützen vor Sonnenlicht und nehmen nur wenig Wasser auf. Ein perfekter Allrounder für den Sommer.
  • Neopren: Ein wasserdichtes, enganliegendes Material, was sich besonders für extremen Wassersport, wie Wakeboarding eignet.

Pflege und Reinigung

Packen Sie die Badehose ein - doch damit diese Ihnen auch lange erhalten bleibt, sollten Sie die richtigen Tipps zu Pflege und Reinigung beachten. Hier sollten Sie jedoch im Vorfeld unbedingt die Hinweise des Herstellers auf dem Etikett beachten.

  • Waschmaschine: Badehosen nicht über 30 Celsius waschen, Feinwäsche, keinen Weichspüler verwenden
  • Handwäsche: kalte Handwäsche vorziehen um groben Sand, Sonnencremereste und Chlor aus den Fasern zu waschen
  • Wäschetrockner: Badehosen gehören nicht in den Trockner, an einem schattigen Ort trocknen lassen, direkte Sonneneinstrahlung vermeiden

Perfekt gekleidet in den Urlaub

Modern, lässig und individuell - Ego_Ist hält die neuesten Trends der Herren-Bademode für Sie bereit. Hier finden Sie garantiert die ideale Badehose für den nächsten Urlaub. An Farben, Formen und Mustern sind Ihnen dabei keine Grenzen gesetzt. Neben klassischen Modellen in Blau, Grau und Schwarz, finden Sie ebenso gemusterte Badehosen oder extravagante Töne. Große und qualitativ hochwertige Marken, wie HUGO BOSS und NAPAPIJRI dominieren dabei das Angebot, sodass Sie Ihre perfekte Swimwear finden werden.